Yvonne Niedhart und Emanuel Meier kämpften sich im Einzel bis ins Halbfinale vor. Jedoch war da für beide Endstation. E. Meier unterliegt in einem hart umkämpften und knappen Spiel gegen J. Wunderlich aus Deutschland (14:16 & 15:17).
Beim Plauschdoppelturnier, wo vor jedem Spiel eine neue/ein neuer Partner/in zugelost wurde, konnte Emanuel Meier die Konkurrenz für sich entscheiden. Ebenfalls am Turnier dabei waren Anja Grässli, Roman Vogel und Edi Niedhart. Sie schieden trotz starken Leistungen in der Gruppenphase aus.